Metabolic Aktiv Pro

Was macht BodyFokus Metabolic Aktiv Pro besonders wertvoll?


  • besteht 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen

  • ist glutenfrei

  • ist frei von GVO (genveränderten Organismen)

  • ist laktosefrei

  • besitzt keine künstlichen Zusätze, Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder schädliche Süßstoffe


Zutaten & Anwendungshinweise

Wählen Sie Ihr Paket:


  BM Optimal Control - 1 Dose
1 Dose
49,90 €

Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

In den Einkaufswagen
  BM Optimal Control - 3 Dosen
3 Dosen
42,90 € je Dose

Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

In den Einkaufswagen
(Sparen Sie 14 %!)
  BM Optimal Control - 6 Dosen
6 Dosen
36,90 € je Dose

Heute: versandkostenfrei
innerhalb Deutschlands

In den Einkaufswagen
(Sparen Sie 26 %!)

Häufig gestellte Fragen


Welches Angebot sollte ich wählen?

Wenn Sie langanhaltende Erfolge erzielen möchten, empfehlen wir eines unserer Sparpakete. Mit unserem 3er-Sparpaket sparen Sie 13% vom Preis und mit dem 6er-Sparpaket ganze 25%!

 

Ist BodyFokus Metabolic Aktiv Pro ein natürliches Produkt?

Ja! BodyFokus Metabolic Aktiv Pro besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und ist frei von jeglichen künstlichen Zusätzen, Farbstoffen, Geschmacksverstärkern, Konservierungsstoffen oder schädlichen Süßstoffen.

Was macht BodyFokus Metabolic Aktiv Pro besonders wertvoll?

Metabolic Aktiv Pro...


  • besteht 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen

  • ist glutenfrei

  • ist frei von GVO (genveränderten Organismen)

  • ist laktosefrei

  • besitzt keine künstlichen Zusätze, Farbstoffe, Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe oder schädliche Süßstoffe

  • hat eine einzigartige Rezeptur, deren Inhaltsstoffe synergetisch zu einander wirken

  • weist ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis auf

 
Wie oft, wann und wie sollte ich BodyFokus Metabolic Aktiv Pro einnehmen?

Für optimale Effektivität empfehlen wir Ihnen, dass Sie 2 mal täglich jeweils eine Kapsel BodyFokus Metabolic Aktiv Pro mit ausreichend Flüssigkeit, mindestens 200 ml Wasser, mit der Mahlzeit zu sich nehmen.

Wie viele Kapseln Metabolic Aktiv Pro sind in einer Dose enthalten?

In einer Dose sind 60 Kapseln Metabolic Aktiv Pro enthalten.

Wie lange muss ich BodyFokus Metabolic Aktiv Pro einnehmen, bevor ich positive Resultate sehen kann?

Da jede Person individuell ist und jeder Organismus teilweise unterschiedlich funktioniert, sind die Resultate und die positiven Veränderungen bei jedem zu einem unterschiedlichem Zeitpunkt bemerkbar. Für dauerhafte Ergebnisse empfehlen wir eine langfristige und regelmäßige Einnahme.

Die Einnahme kann unbegrenzt stattfinden. Wir empfehlen, BodyFokus Metabolic Aktiv Pro in den täglichen Ernährungsplan mit einzubauen.

Kann BodyFokus Metabolic Aktiv Pro Allergien auslösen?

BodyFokus Metabolic Aktiv Pro ist ein natürliches Produkt. Es enthält kein Gluten, Milch, Weizen, Soja, Ei oder Nüsse. Es sind kein Koffein oder andere Stimulanzien enthalten. Es enthält auch keinen Zucker oder künstliche Süßstoffe, sowie keine künstlichen Aromen oder Konservierungsstoffe.
Wenn Sie sich unsicher sind, ob Sie BodyFokus Metabolic Aktiv Pro einnehmen können, fragen Sie bitte vorher Ihren Arzt.


Darf ich BodyFokus Metabolic Aktiv Pro auch nach dem Erreichen meines Ziels weiter zu mir nehmen?

Ja. BodyFokus Metabolic Aktiv Pro besteht ausschließlich aus natürlichen Inhaltsstoffen und lässt sich somit sicher und bedenkenlos in Ihrer täglichen Ernährung integrieren. Sie können BodyFokus Metabolic Aktiv Pro, auch nachdem Sie Ihre Ziele erreicht haben, weiter einnehmen. Die Inhaltsstoffe in BodyFokus Metabolic Aktiv Pro helfen dabei, die natürliche Aktivität des Stoffwechsels zu unterstützen und auch weiterhin aufrecht zu erhalten. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihre Ernährung ausgewogen und vitalstoffreich bleibt.

Wann und wie wird BodyFokus Metabolic Aktiv Pro zu mir geschickt?

Ihre Bestellung wird innerhalb der nächsten 48 Stunden unser Lager als versichertes Paket verlassen. Als Logistikpartner arbeiten wir mit DHL und GLS zusammen. Die Lieferzeit ist abhängig davon, aus welchem Land Sie bestellt haben. In Deutschland beträgt die durchschnittliche Lieferzeit 3 Werktage, nach Österreich und in die Schweiz 5 Werktage.

Kann ich nachverfolgen, wo mein Paket gerade ist?

Ja. Unser Logistikpartner sendet Ihnen automatisch per eMail eine Nummer zur Sendungsverfolgung, sobald Ihr Paket auf dem Weg ist. Damit können Sie jederzeit online und per Smartphone-App überprüfen, wo sich Ihr Paket gerade befindet. Folgen Sie einfach den Anweisungen, die Ihnen in dieser eMail gegeben werden.

Kommen weitere Kosten auf mich zu?

Nein, die Angebote oben sind keine Abonnement-Produkte, sondern Einmalzahlungen und wir werden Ihnen keine weiteren Kosten in Rechnung stellen.

Abhängig vom Land kommen einmalig Lieferkosten dazu, die Sie bei der Bestellung einsehen können.

Ist die Bestellung bei BodyFokus sicher?

Die Bestellung ist absolut sicher und wir nutzen die fortschrittlichste SSL-Verschlüsselung, so wie sie auch von Amazon genutzt wird.

Wie lange ist BodyFokus Metabolic Aktiv Pro haltbar?

BodyFokus Metabolic Aktiv Pro ist 2 Jahre haltbar.

Welches sind die Inhaltsstoffe und die Zusammensetzung der Formel?


Wie lange sind die Sparpakete erhältlich?

Wir können die Preise für die Sparpakete nur für heute garantieren. Unser Preis ist abhängig von der Verfügbarkeit der hochwertigen Inhaltsstoffe, welche für Metabolic Aktiv Pro verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, heute zu bestellen, um vom tiefsten Preis zu profitieren.

Was ist, wenn BodyFokus Metabolic Aktiv Pro nichts für mich ist?

Sie können unsere 1-Jahr-Geld-zurück-Garantie nutzen und uns ungeöffnete Dosen bis zu 1 Jahr nach Kauf zurückschicken, und wir erstatten Ihnen den Dosenpreis.

Quellen & Studien


AREDS2 Research Group (2012); Chew, E. Y.; Clemons, T.; SanGiovanni, J. P.; Danis R.; Domalpally, A.; McBee, W.; Sperduto, R.; Ferris, F. L.: The Age-Related Eye Disease Study 2 (AREDS2): study design and baseline characteristics (AREDS2 report number), in: Ophthalmology, 2012 Nov, 119(11), 2282-9.

 

BAG: Bundesamt für Gesundheit, 2011.

 

BAuA: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Wohlbefinden im Büro, 7. Auflage, Druckverlag Kettler GmbH, Bönen/Westfalen, November 2010.

 

Biesalski, H. K.; Grimm, P. (2011): Taschenatlas Ernährung, 5. Auflage, Thieme Verlag.

 

BGG (2008): Bundesgesundheitsbl - Gesundheitsforsch - Gesundheitsschutz 12, Oxidativer Stress und Möglichkeiten seiner Messung aus umweltmedizinischer Sicht, 1464-1482, Springer Medizin Verlag, 2008.

 

Bone, R. A.; Landrum, J. T.; Friedes, L. M.; Gomez, C. M.; Kilburn, M. D.; Menendez, E.; Vidal, I.; Wang, W. (1997): Distribution of Lutein and Zeaxanthin Stereoisomers in the Human Retina, in: Experimental Eye Research, 64, 211-218.

 

BVA: Berufsverband der Augenärzte e. V. [www.cms.augeninfo.de].

 

BVA (2015): Berufsverband der Augenärzte e. V.: Pressemitteilung (06.03.2015) “Früh erkannt - Gefahr gebannt”, Pressereferat: Dr. med. Georg Eckert, Düsseldorf, 2015
[http://cms.augeninfo.de/uploads/media/PM_Frueh_erkannt-Gefahr_gebannt.pdf].

 

Coroneo, M. T. (1993): Pterygium as an early indicator of ultraviolet insolation: a hypothesis, in: British Journal of Ophthalmology, 77, 734-739.

 

DOG: Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft [www.dog.org].

 

Eye disease Case-Control Study Group (1993): Antioxidant Status and Neovascular Age-Related Macular Degeneration, in: Arch Ophthalmol, 111, 104-109.

 

Franck, C. (1986): Eye symptoms and signs in buildings with indoor climate problems (“office eye syndrome”), in: Acta Ophthalmologica, 64(3), 306-311, 1986.

 

Goto, S. et al (2001): Efficient radical trapping at the surface and inside the phospholipid membrane is responsible for highly potent antiperoxidative activity of the carotenoid astaxanthin, in: Biochim Biophys Acta, 2001, 1512, 251-258.

 

Hammond, B. R.; Wooten, B. R.; Snodderly, M. R. (1996): Cigarette smoking and retinal carotenoids: implications for age-related macular degeneration, in: Vision Research 36, 3003-3009.

 

Knauer C, Pfeiffer N (2006): Erblindung in Deutschland - heute und 2030, Der Ophthalmologe (6), 103: 735-741.

 

Koushan, K.; Rusovici R; Li, W.; Ferguson, L. R.; Chalam, K. V. (2013): The role of lutein in eye-related disease, in: Nutrients, 2013, 22, 5(5), 1823-39.

 

Lang, G. K.; Lang, G. E.: Schlaglicht Augenheilkunde. Glaukom, Thieme, 2014.

 

Miyawaki, H.; Takahashi, J.; Tsukahara, H. et al (2005): Effects of astaxanthin on human blood rheology, in: Journal of Clinical Therapeutics & Medicines, 2005, 21(4), 421- 429.

 

Müller-Nothmann, S.-D. (2007): Handbuch der Vitalstoffe, Pausmedien Coesfeld, 2007,    S. 95.

 

NIH (2006): National Institute of Health, Age-Related Eye Disease Study 2 (AREDS) [https://nei.nih.gov/areds2/].

 

O’Connor I. et al (1998): Modulation of UVA light-induced oxidative stress by beta-carotene, lutein and astaxanthin in cultured fibroblasts, in: J Dermatol Sci 1998,16, 226-30.

 

Shiratori, K. et al (2005): Effect of astaxanthin on accommodation and asthenopia-efficacy-identification study in healthy volunteers, in: Journal of Clinical Therapeutic Medicine, 2005, 21(6), 637- 650.

 

Siegfried, H. (2013): Sehschaden im Alter vorbeugen und mildern
[http://www.klinikum-karlsruhe.com/fileadmin/Medien/Kliniken_und_Medizinische_Zentren/Kopfkliniken/Augenklinik/makulahuenig.pdf].

 

Sommer, H.; Johnen, J.; Schongen, P.; Stolze, H. (1994): Adaptation of the tear film to work in air-conditioned rooms (office-eye syndrome), in: German Journal of Ophthalmology, 3, 406-408.

 

ver.di b+b: ver.di Bildung + Beratung Gemeinnützige GmbH [www.verdi-bub.de].

 

Wu, T. et al (2006): Astaxanthin protects against oxidative stress and calcium-induced porcine lens protein degradation, in: Journal of Agricultural and Food Chemistry, 2006, 54, 2418-2423.